Dragons Sulzschneid landet Derbysieg im Zimmermanncup

In der Eishockeyhobbyrunde des südlichen Landkreises standen am
vergangenen Wochenende zwei Partien an. Zum einen trafen im Derby der ESC
Sulzschneid auf den SV Wald aufeinander. In einer weitestgehend einseitigen
Partie siegte Sulzschneid mit 5:1. Im zweiten Spiel gelang dem SV Rückholz eine
Revanche für die Hinspielniederlage von vor zwei Wochen gegen die Bulls aus Rosshaupten und besiegten diese mit 2:1.

Am kommenden Wochenende steht das Verwaltungsgemeinschaftsderby
zwischen dem SV Wald und den Seeger Adler an. Die Seeger Adler starten
dieses Jahr seit längerem wieder mal als Titelverteidiger in die Runde. Nachdem
sich in voriger Saison in der Hauptrunde sehr gute und durchaus
durchwachsene Auftritte die Waage hielten, war eine gewisse Konstanz im Play
– Off der Garant zum dritten Titelgewinn in dieser Runde. Ausschlaggebend war
dabei sicherlich die Ausgeglichenheit aller Reihen im Team. Für die neue Saison
haben sich die Adler als Ziel gesetzt auf jeden Fall wieder die Halbfinalspiele zu
erreichen. Von da an entscheidet die Tagesform und ein wenig das Glück über
den Rest der Saison. Als eine von zwei Teams gingen auch die Seeger in der
Ostallgäu – Pokalrunde an den Start und besiegten dabei in der ersten Runde
die Anterer Hechendorf deutlich mit 9:2, nun treffen sie im Viertelfinale auf die
Wirtsee Pinguins Bertoldshofen. Auch hierbei gehen sie leicht Favorisiert in die Begegnung. Die Adler starten mit ein und demselben Kader in die neue Spielzeit als zuletzt.

Gespannt darf dieses sicherlich spannende Duell aus Walder Sicht erwartet
werden. Denn bisher glich die Saison einem Überraschungsei, auf ein 5:1 Sieg
gegen die Allgeier Rückholz folgte eine 1:5 Niederlage gegen Sulzschneid.

SV Wald glückt Auftaktsieg im Zimmermanncup

Einen Auftakt nach Maß erwischte der SV Wald zum Auftakt der Eishockey-
hobbyrunde um den Zimmermanncup im südlichen Ostallgäu. Ihr Derby gegen
den SV Rückholz konnten sie nach anfänglichem Rückstand mit 5:1 für sich
entscheiden.

Am nächsten Wochenende stehen in dieser Runde zwei Begegnungen an. Den Beginn macht dabei das Derby zwischen dem ESC Sulzschneid und dem SV Wald. Während der letzten Hauptrunde konnte jeweils ein Team ein Spiel dabei für sich entscheiden.

Weiterlesen ›

Zimmermannrunde startet in die neue Spielzeit

Nachdem die Saison in den Ostallgäuer Fußballigen weitestgehend beendet sind startet die Eishockeyrunde des südlichen Landkreises um den Zimmermanncup in die neue Spielzeit.

Hierbei beteiligen sich neben dem Titelverteidiger den Seeger Adler, die Dragons aus Sulzschneid und der SV Wald. Eröffnen werden die neue Spielzeit, jedoch die Teams des SV Rückholz und den Bulls aus Rosshaupten.

Geleitet wird diese Runde weiterhin gemeinsam von Sebastian Hofer und Peter Fahrenholz. Peter Fahrenholz erklärte sich auch in der anstehenden Saison bereit ein Teil der Spiele auch als Schiedsrichter zu leiten.

Weiterlesen ›

Seeger Adler erklimmen Thron des Zimmermanncup

Am letzten Samstag stand mit dem Finaltag der Höhepunkt der diesjährigen Eishockeyhobbyrunde des südlichen Landkreis um den Zimmermanncup im Bundesleistungszentrum in Füssen an. Hierfür reisten Scharen von Anhänger der sechs teilnehmenden Teams aus allen Richtungen an, und sorgten wie die Jahre zuvor für eine Atemberaubende Atmosphäre. Die Veranstaltung wurden von den Allgeier Rückholz perfekt organisiert, vor- und während den Begegnungen konnten Unbeteiligte den Anschein haben, es würden DEL Begegnungen stattfinden. Gestartet wurde der Tag durch die Musikkapelle Rückholz mit der Bayernhymne. Die anschließenden Ansagen, Tormelodien oder Strafzeitenhymnen alles erinnerte an die glorreichen Zeiten des EV Füssen.

Weiterlesen ›

Ergebnisse und Statistiken der Saison 18/19

Der Finaltag war mal wieder ein mehr als gelungener Abschluss einer tollen Saison. Vielen Dank an alle die diesen Tag mit gestaltet haben – federführend natürlich der SV Rückholz.

Unsere herzliche Gratulation gilt den Seeger Adlern als Sieger der Saison 18/19. Ihr habt uns zusammen mit den Dragons Sulzschneid ein sehr packendes und faires Finalspiel geboten.

Wie versprochen gibt es hier noch den Link zu den Statistiken.

Top