Deutlicher Derbysieg von Sulzschneid gegen den SV Wald in der Zimmermannrunde

In der Eishockeyhobbyrunde des südlichen Landkreises um den Zimmermanncup fand in den Weihnachtsferien nur das Derby zwischen Sulzschneid und Wald statt. Dabei konnten sich die Dragons am Ende einer klar beherrschten Partie mit 6:1 durchsetzen. Dadurch gelang es ihnen auch in der Tabelle dem Führungsduo das die beiden Teams aus Seeg sowie Rosshaupten bilden an den Fersen zu bleiben, und einen wichtigen Schritt Richtung Finalrunde zu machen.

Die restlichen angesetzten Partien mussten kurzfristig verlegt werden.

Dem Akteur Bernhard Sirch von den Dragons gelang es mit zwei Treffern gegen Wald die alleinige Führung in der Torschützenliste zu übernehmen. Er erzielte bisher 5 Tore.

Am kommenden Wochenende stehen zwei Partien an. Dabei trifft zum einen Rosshaupten auf den SV Wald. Im Hinspiel konnten sich hierbei nach einer spannenden und fairen Partie Rosshaupten knapp mit 1:0 behaupten. Eröffnet wird das nächste Wochenende mit dem Duell zwischen den Seeger Adler und Sulzschneid. In der zurückliegenden Zeit konnte sich hierbei meist Seeg durchsetzen, so auch im Hinspiel. Dieses sicherten sich die Adler damals mit einem 4:1 für sich.

Veröffentlicht in Zeitungsbericht