Einladung zur Siegerehrung der Saison 17/18

So die Damen und Herren!

Wir Seeger laden hiermit offiziell zur Siegerehrung 2018 des FZ Hockey-Cups ein. Die Siegerehrung findet im Anschluss an den Finaltag am 24. Februar so gegen 19 Uhr im Gasthaus Adler in Seeg statt (Ortsmitte gegenüber der Raiffeisenbank). Von der Uhrzeit her sind wir noch flexibel, falls es zu früh sein sollte für das ein oder andere Team.

Sportliche Grüße

die Seeger Adler

Veröffentlicht in Allgemein

Rosshaupten übernimmt die Tabellenführung im Zimmermanncup

Nach zwei überzeugenden Auftritten mit daraus folgenden Siegen zogen die Bulls aus Rosshaupten zu Ende der Hauptrunde in der Eishockeyrunde des südlichen Landkreises um den Zimmermanncup noch an den Seeger Adler vorbei, die wochenlang diese Gruppe anführten, und gehen als Erstplatzierter in die Finalspiele. Zunächst konnten sie sich mit 4:0 gegen die Allgeier Rückholz behaupten um anschließend auch noch die Dragons Sulzschneid durch eine überzeugende Leistung mit 5:2 in ihre Schranken zu verweisen.

Die Allgeier Rückholz durften auf eine eigentlich ordentliche Hauptrunde zurückblicken die am Ende mit zwei Niederlagen etwas getrübt wurde. Nach der Niederlage gegen Rosshaupten unterlagen sie auch dem SV Wald mit 2:5 und hätten ihre erstmalige Teilnahme an einem Halbfinalspiel beinah noch in Gefahr gebracht. Lediglich das um zwei Tore bessere Torverhältnis gegenüber Wald sicherte dem SVR diese Teilnahme.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Zeitungsbericht

Rosshaupten dominiert im Spitzenspiel gegen Seeg

Im Spitzenspiel der Eishockeyhobbyrunde um den Zimmermanncup zwischen den Seeger Adler und den Bulls Rosshaupten konnten sich die Bulls mit einem 4:1 Sieg klar durchsetzen. Den Unterschied zwischen den beiden Teams machte dabei vor allem Franz Fichtl, dem eine überragende Leistung gelang. Im zweiten Spiel des vergangenen Wochenendes gelang es den Allgeiern aus Rückholz nach einer starken Leistung, zum ersten Mal im siebten Duell, Sulzschneid zu besiegen. Dies erreichten sie mit einem deutlichen 5:2 Auswärtssieg. Dabei stachen mit Dominik Speyer und Tobias Guggemos besonders 2 Akteure heraus, diese beiden teilten sich die fünf Treffer.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Zeitungsbericht

Christoph Linder schießt Rosshaupten zum Sieg im Zimmermanncup

Erneut reichte den Bulls aus Rosshaupten ein einziger Treffer zu einem weiteren Sieg in der Eishockeyhobbyrunde des südlichen Landkreises. Im Duell gegen die Allgeier Rückholz erzielte Christoph Linder den entscheidenden Treffer bereits nach wenigen Minuten. Das war bereits das vierte Spiel in dem die Bulls lediglich einen Treffer erzielten, damit sicherte sich dieses Team jedoch bereits sechs Punkte denn sie können sich immer wieder auf ihre überragende Defensive verlassen, und bleiben so weiterhin an den Fersen der Seeger Adler, diese gingen aus dem Lokalderby gegen den SV Wald mit einem 4:2 Sieg heraus und belegen die Spitzenposition.

Mit zwei Treffer gegen den SV Wald übernahm Bernhard Mayr aus Seeg mit insgesamt 7 Toren die alleinige Führung in der Torschützenliste

In die Schlussgerade geht auch diese Runde, dabei stehen im nächsten Zeitraum gleich vier Partien an. Im Highlight trifft dabei der Spitzenreiter Seeg auf den engsten Verfolger die Bulls Rosshaupten. Im Hinspiel teilten sich die beiden Kontrahenten mit einem 1:1 Remis die Punkte. Die Adler treffen nur zwei Tage später im Lokalderby auf die Allgeier Rückholz. Hierbei konnten sich die Adler im Hinspiel knapp mit 3:2 behaupten. Auch die Dragons Sulzschneid sind in diesem Zeitraum zweifach auf dem Eis in Marktoberdorf aktiv. Sie treffen in Verfolgerduellen zunächst auf den SV Rückholz und nur wenige Tage später mit dem SV Wald auf einen alten Bekannten. Die Hinspiele gegen die beiden Kontrahenten konnte Sulzschneid jeweils klar bestimmen und mit deutlichen Siegen beenden.

Veröffentlicht in Zeitungsbericht

Führende Teams der Zimmermannrunde leisten sich Ausrutscher

Die beiden führenden Teams der Eishockeyrunde des südlichen Landkreis leisteten sich am letzten Wochenende einige Nachlässigkeiten. Zunächst hatte Rosshaupten mehr Mühe als erwartet mit dem Schlusslicht aus Wald und musste sich mit diesem nach einem 1:1 Remis die Punkte teilen. Der Tabellenführer die Seeger Adler standen gegen die Dragons Sulzschneid am Rande einer Niederlage. Sie lagen in diesem Duell bereits mit 1:5 zurück, ehe sie sich nochmals in dieses Spiel zurück kämpfen konnten und mit einem 5:5 am Ende doch noch einen Punkt im eigenen Haus behielten.

Am nächsten Spieltag stehen in dieser Runde zwei weitere Partien an. Hierbei trifft Rosshaupten auf den Verfolger die Allgeier Rückholz. Zuvor trifft sich der Spitzenreiter  Seeg und Wald im Verwaltungsgemeinschaftsduell auf dem Eis. Im Hinspiel dominierten die Adler mit 6:1, herausragender Akteur war damals Florian Wachter dem dabei drei Treffer gelangen.

Die Spitze der Torschützenliste besteht aus einem Trio, dieses wird gebildet von Bernhard Mayr und Josef Wachter aus Seeg, sowie dem Sulzschneider Bernhard Sirch. Diese drei Akteure erzielten bisher jeweils 5 Treffer.

Veröffentlicht in Zeitungsbericht